Haarpflege für Volumen – die besten Tipps

volumen

Keine Kunst – die richtige Haarpflege für Volumen

Unter den täglichen Umwelteinflüssen leiden auch Haare. So können sie brüchig oder stumpf werden, wenn es mit der richtigen Pflege nicht stimmt. Derweil benötigt das Haar noch viel mehr als nur die tägliche Haarwäsche.

Wie das Haar für einen voluminösen Look gepflegt werden muss, zeigen wir euch mit den besten Tipps für die richtige Haarpflege für Volumen.

  • Besonders wichtig ist es, die Haare nach dem Waschen stets über Kopf zu föhnen; so wird ihnen zusätzlich Fülle und Stand verliehen. Ein guter Trick ist es, vor dem Föhnen Volumenschaum in die Haaransätze zu geben und das Kopfhaar über eine Rundbürste zu trocknen. Das macht die Haarpflege für Volumen deutlich unkomplizierter. Schließlich Schaum in die Längen kneten und die Haare trocken föhnen; das sorgt für zusätzlichen Halt.
  • Was viele nicht wissen: Die richtige Haarpflege für Volumen beginnt bereits bei der Ernährung. Vor allem Vitamin H (Biotin), vorhanden in beispielsweise Soja und Nüssen, machen die Haare elastischer und stärken diese von innen. Hülsenfrüchte, Haferflocken und Eier sorgen mit dem enthaltenen Eisen das gesunde Wachstum und Zink (z.B. enthalten in Erbsen und Seelachs) stärkt die Haarwurzeln.
  • Für besondere „Problemfälle“ haben wir extra Tipps parat, denn gewusst wie ist Haarpflege für Volumen gar nicht so schwer: Die Haare mit Schaumfestiger anfeuchten und sehr stramm auf große Lockenwickler drehen; anschließend föhnen. Der Trick dabei ist die Kaltluft, mit der zum Schluss geföhnt wird. Sind die Haare ganz trocken, Lockenwickler vorsichtig herausdrehen, vorsichtig durchbürsten und die Frisur gegebenenfalls mit den Fingern in Form zupfen.
  • Ein weiterer Tipp ist das Toupieren der Ansätze. Dabei werden einzelne Strähnen mit einem Stielkamm abgeteilt, angehoben und zwei-, dreimal mit dem Kamm das Haar in Richtung Ansatz geschoben. Fangt allerdings erst unterhalb des Deckhaars mit dem Toupieren an und fixiert das Ganze mit etwas Haarspray; so bleiben die toupierten Ansätze unsichtbar. Am Ende kann wieder mit den Fingern nachgestylt werden. So wird die Haarpflege für Volumen zum Kinderspiel.
  • Des Weiteren können die Haare auch optisch durch gezielt eingesetzte Farbe voluminöser wirken. Bei Blondinen beispielsweise sorgen helle Strähnchen, bei Brünetten eine Coloration mit warmen Reflexen für mehr Fülle.
  • Zum Schluss haben wir frei nach dem Motto „Haarpflege für Volumen für Faule“ noch einen Tipp für euch; auch besonders hilfreich, wenn es schnell gehen muss. Einfach einen Klecks Schaumfestiger in den Strähnen verteilen und anschließend die Haare über eine große Rundbürste – gegen die natürliche Wuchsrichtung – föhnen. Dabei wird das Haar abwechselnd von links nach rechts gekämmt. Das garantiert eine gute Haarpflege für Volumen und kostet kaum Zeit.

Ihr seht, die richtige Haarpflege für Volumen ist keine Zauberei. Mit unseren Tipps steht eurem Wunsch nach voluminösen Haar nichts mehr im Wege. Nachmachen ausdrücklich erwünscht.